News


 5.Herren

1 Spiel gegen Kersbach 2 abgesagt !

Rundenleiter wurde informiert.
Wie es weitergeht..... ich will Richard nicht vorgreifen, aber ......... schaun mer mol !


Schade, aber scheinbar sind alle unheimlich heiß auf das kleine weiße Ding.

Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 25 Sep 2003 um 22:54


 Saisonauftakt: 1.Herren - Bad Rodach 1:9

So hatte man sich den Saisonbeginn auf Heroldsbacher Seite nicht vorgestellt! Die Gäste traten sehr spielstark auf und sind in dieser Form wohl nur schwer zu bezwingen. Auf Heroldsbacher Seite konnten leider die beiden Youngsters krankheitsbedingt nicht antreten. Damit waren die Hoffnungen auf ein gutes Ende schon etwas geringer. Nichts desto trotz gaben vor allem die beiden Ersatzleute Andi Scherer und Armin Büttner keinen Ball verloren und unterlagen nur knapp. Teilweise verlor man auch unglücklich: Von den 10 Begegnungen gingen 6 über 5 Sätze: alle zugunsten der Gäste!!! Den Ehrenpunkt holte das Doppel Heigl/Wetzel mit 3:0 gegen das Spitzendoppel der Gäste!!

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 21 Sep 2003 um 22:03


 Vorbereitungsspiele 1.Herren

Vielversprechender Saisonauftakt:
In den beiden Freundschaftsspielen gab es sehr erfreuliche Resultate:
9:6 gegen den Oberfrankenligisten Strullendorf I und 9:4 gegen den Verein unseres ehemaligen Mannschaftskollegen Norbert Bräun Zeckern I.
Mit diesen ersten Erfolgen gehen wir gestärkt in die neue Saison, in der wir besonders mit unseren beiden Youngsters Philip und Marco sicher noch viel Freude und Erfolg haben werden.

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 13 Sep 2003 um 18:46


 Freundschaftsspiel 3. Herren

Am Freitag, den 19.09.2003 um 19.30 Uhr, Freudschaftsspiel der 3. Herren zu hause gegen Heiko’s Ex-Verein ASV Niederndorf.

 veröffentlicht von Armin Büttner am 02 Sep 2003 um 11:44


 Trainingsbeginn

Hello Friends

Trainingsbeginn Herren: am Freitag 29.08.2003 um 19:30.
Trainingsbeginn Jugend: am Freitag 05.09.2003 um 18:00.

Für die Herren findet wieder das von allen heiß ersehnte und international gerühmte Vorbereitungsprogramm mit Aufwärmtraining/Zirkeltraining statt. Um zahlreiche Beteiligung muß also gar nicht erst gebeten werden, im Gegenteil: bei zu hoher Teilnehmerzahl werden Gebühren (in Form von flüssigen oder festen Naturalien) fällig ;-) !

mfg
Reinfried


 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 26 Aug 2003 um 14:02


 Erfolgsmeldung: TT-Nachwuchs

Philipp und Marco belegten die ersten beiden Plätze auf dem 2.ten
nordbayerischen Ranglistenturnier und zeigten dabei hervorragendes
Angriffstischtennis. Beide verloren an diesem Tag nur ein jeweils ein
einziges Spiel. Letztendlich entschied das bessere Satzverhältnis mit
einem Satz Vorsprung zu Gunsten von Philipp.
Marco verlor sein Spiel gegen Steffen Lotter in 4 Sätzen bereits in der
Vorrunde, während Philipp in der Endrunde gegen Marco in einem
spannenden Match über 5 Sätze knapp das Nachsehen hatte.
Dritter wurde Christoph Schmidl (Regensburg) der jüngste Teilnehmer (11
Jahre, bester bay. B-Schüler und Mitglied im deutschen Schülerkader)
mit deutlichem besserem Satzverhältnis vor Steffen Lotter.
Das Bild zeigt die abgekämpften und zufriedenen Spieler. Alle drei
haben sich für das 2.te Verbandsranglistenturnier qualifiziert, das im
September in Neuendettelsau stattfinden wird. Marco hat damit auch die
Voraussetzung des Verbandes erfüllt, die zur Zulassung für den
Mannschaftssport im Erwachsenenbereich gefordert ist.

Gratulation an unsere zwei erfolgreichen Nachwuchsspieler.

(Cham, 13.7.03)

 veröffentlicht von Werner Kugler am 15 Jul 2003 um 22:43


 Grillfest verschoben !

Liebe Freunde

Leider musste ich am Freitag feststellen, dass wir unser Grillfest am Samstag den 19/7 und nicht wie von mir gedacht am 18/7 im Sportheim eingeschrieben haben.

Ich muss gestehen, dass Edmund und ich am Samstag bereits einen fest eingeplanten Termin haben.
Leider können wir diesen auch nicht absagen, oder verschieben.
Nachdem ich gestern und heute mit einigen Leuten bereits über diese mißliche Situation gesprochen habe und ebenfalls Andy, Gerhard, Peter (bedingt) abgesagt haben, bleibt mir nichts anderes übrig, als den Termin zu verschieben

Mit Richard habe ich bereits gesprochen und Ihm ist es eigentlich auch lieber, da er sich gesundheitlich noch nicht recht wohl fühlt.

Vielleicht ist es auch besser, da ich gehört habe, dass am Samstag ca. 140 Jugendliche auf dem alten Sportplatz zelten.
Ob wir da unsere "Ruhe" hätten.

Also noch einmal Sorry !

Neuer Termin ist der 13/9/2003, bereits im Sportheim eingeschrieben.

mfg

Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 12 Jul 2003 um 20:33


 Grillfest

Am Freitag 18/7/2003 hatten wir unser Grillfest geplant !

Ich schlage vor, daß wir uns am 11/7/2003 während des Trainings über die Details mal kurz unterhalten.

P.S.
Den von Werner Kugler gemachten Vorschlag, daß jeder sein Fleisch selbst mitbringt unterstütze ich voll.

Salate können wir aufteilen,Getränke anschreiben.

Brauchen wir Kaffee und Kuchen, ???
Meiner Meinung nach nicht !!


mfg
Reinfried


 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 05 Jul 2003 um 12:34


 Bericht Doppel VEM

Halli Hallo

Ich hoffe allen geht es gut.
Na ich genieße die Sommerpause auf dem Tennisplatz.
Leider hatten wir schon am Samstag den 28/6/03 bereits unser letztes (das Sechste) Tennispunktspiel.
Aber erfolgreich, denn wir sind nicht abgestiegen und bleiben auch nächstes Jahr in der K1.
(Vergleichbar zur 2. Bundesliga im TT :-))

Bericht der Doppel VEM und Platzierung beim Peter Sörgel Pokal (wer den hat, weiß der Geier)
Gemeldet hatten sich ingesamt 18 Aktive(darunter viele Neuherren, unsere Jungsters).

Es wurde nach altbewährtem System gespielt.
Die ersten 9 der RL wurden gesetzt die anderen dann per Los dazugestellt.
Gespielt wurde in zwei Gruppen.
Die ersten beiden jeder Gruppe kamen in die Endrunde die anderen spielten die Plätze 5-9 aus.

Gruppe1

Trappe Lothar/Werner Kugler 3:0 9:2
Reinfried Gößwein/Thomas Wetzel 1:2 5:6
Lux Rüdiger/Kollmann Michael 1:2 4:6
Müller Günther/Haulitschek Phillip 1:2 3:8

aüßerst kurios man siehts an den Ergebnissen wurde gepielt.
Wenn z. B. Lux/Haulitschek gegen Reinfried/Th.Wetzel Ihre 8:0 Führung in einem Satz nicht verspielt hätten, dann wären Sie unter den letzten 4 gewesen.
Ja, Ja der Leichtsinn !!

Gruppe2:

Wetzel Friedrich/ Prade Peter 4:0, 12:2
Büttner Peter/Hutzler Michael 2:2, 8:6
Frank Freddy/Kubitschek 2:2, 6:7
Büttner Armin/Kugler Phillip 2:2, 7:9
Lang Viktor/Elmar Schlang 0:4, 3:12

auch hier sehr sehr knappe Ergebnisse, doch die Routine von Wetzel und Prade setzte sich durch.

Platzierung der Endrunde:

1. Wetzel Friedrich/Prade Peter 3:0, 9:0 neue Doppel Vereinsmeister 2003 Glückwunsch !!!

2. Trappel Lothar/ Werner Kugler 2:1, 6:4
3. Reinfried Gößwein/ Thomas Wetzel 1:2, 4:7
4. Büttner Peter/Hutzler Michael 0:3, 1:9

weitere Plätze:

5. Freddy Frank/Kubitschek
6. Büttner Armin/Kugler Phillip
7. Schlang Elmar/lang Viktor
8. Lux Rüdiger Kollmann Michael
9. Müller Günther/Haulitschek Phillip

Es hat sehr großen Spaß gemacht !
Vor allem die Paarungen gemischt aus "old&jung" waren sehenswert.

Aufrund der Teilnehmerzahl der Einzel und Doppelkonkurrenz werden je nach Platzierung die Punkte für den Peter Sörgel Pokal vergeben.
Folgender Endstand ergibt sich:

1. Büttner Peter Einzel 20 p+Doppel 6 p =26 Punkte
2. Wetzel Friedrich Einzel 16p+Doppel 9=25 Punkte
3. Frank Freddy Einzel 19p+Doppel 5p=24 Punkte
4.Wetzel Thomas Einzel 15+Doppel 7=22 Punkte.

Irgendwie und Irgendwann werden wir den Pokal schon wieder auftreiben.
Vielleicht finden wir ja einen neuen Spender, dessen Namen wir dann natürlich verwenden.

Also bis bald Jungs.
Nächste Ankündigung für das Grillfest folgt demnächst.


mfg
Reinfried



L

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 01 Jul 2003 um 22:28


 Video-Clips des Jahres (Saison 2002/03)

Super, dynamisch, macht Spaß beim Zuschauen!



Topspin-Animation von Marco!

Aufschlag-Animation von Philipp!




 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 12 Jun 2003 um 22:43


 Vereinsmeisterschaft Herren Einzel

Die VEM waren geprägt von einer starken Beteiligung, was aber auch auf unsere "neuen Herren (Jugend) zurückzuführen war.
Entschuldigt waren leider Gerhard Rascher, Mönius Werner (hatte an diesem Tag Geburtstag, herzlichen Glückwunsch von der Abteilung), Reinfried und Edmund Gößwein, alle beide ein klein wenig marathonverletzt !!

Zum Turnier:
Es gab sehr ansehnliche Spiele:
Vor allem die Jugendlichen Benjamin Prade, Thomas Wetzel und Phillip Kugler konnten gefallen.
Ein gewisser Barbarossa (Rotbart) spielte teilweise phantastisches TT.
Highlights:
Kugler Phillip verliert zwar gegen Büttner Peter 1:3 aber .... mein lieber Schieber !!
Rüdiger Lux gewann in der Vorrunde gegen Wetzel, kam aber leider trotzdem nicht weiter.
Klein Benjamin Prade besiegte seinen Vater, den Antitop-Prade.
Thomas Wetzel ließ zumindest Elmar Schlang und Markus Hermann abblitzen und landete auf einem beachtlichen 6.Platz.
Rotbart Barbarossa schoss gegen jede Physik und traf fürchterlich gegen Wolfgang Heigl und Friedrich Wetzel.
Friedrich Wetzel besiegte mit excellenter Leistung Turniersieger Peter Büttner.
Jeder der auf Müller Günther traf, lachte vorher.
Danach waren alle traurig !!
Müller Günther verlor gegen den unheimlichen Barbarossa, der hatte darnach aber einige Einschüsse auf dem Oberschenkel zu verzeichnen. (Heilt schon wieder, sagte Günther:-))
Peter Büttner setzte sich gegen Wolfgang Heigl durch, aber was für ein Spiel:
schuuuuuupppppfer Sicherheitsspiel, bei dem man die Stecknadeln fallen hörte.
Richter Günther konnte Neuzugang Patz niederhalten, ja wenn man den Günther halt nicht kennt.
Patz Heiko gewann aber gegen Andi Scherer, welcher das Turnier anschließend, wegen gesundheitlicher Probleme beenden musste.
Und vieles Lustige mehr.....
Platzierung:
1 Peter Büttner 1 Niederlage gegen Wetzel
2 Barbarossa der unheimliche 1 Niederlage gegen Peter Büttner in der Endrunde
3 Heigel Wolfgabg, verlor nur gegen 1+2
4 Müller Günther, verlor nur gegen 1+2+3
5 Wetzel Friedrich
6 Wetzel Thomas
7 Kugler Werner/Phillip
8 Scherer Andreas
9 Patz Heiko
10 Trappe Lothar
11 Prade Benjamin
12 Prade Peter
13 Schlang Elmar (Miauuuu)
14 Lux Rüdiger (Pechmarie)
15 Richter Günther
16 Hutzler Stefan
17 Haulitschek
18 Büttner Armin (trainierte nur)
19 Markus Hermann
20 Kollmann Michael

Am Freitag 23/5/2003 19:00
Doppel VEM

Achtung der rote Korsar oder Ungar Barbarossa (Freddy Frank) will den Peter Sörgel Pokal, mal sehen obs klappt !!!!

Bis Bald Freunde
Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 20 May 2003 um 19:16


 Vereinsmeisterschaften 2003

Die VEM finden wie folgt statt:


Einzel
Freitag 16.5.2003 19:00

Doppel 23.5.2003 19:00

Bitte um zahlreiche Teilnahme:


 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 11 May 2003 um 14:45


 1. Herren - TV Marktleugast 9:6

Erfolgreicher Saisonabschluß mit einem 4.Platz!!! . Dank der Nervenstärke von "Stamm-Ersatzmann" Günther Müller uind seinen beiden Erfolgen wurde Marktleugast verdient besiegt.
Spielbogen-Original
           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 13 Apr 2003 um 19:12


 1. Jugend - TTC Tiefenlauter 3:8

Leider etwas unter den Erwartungen zurück gebliebener Saisonabschluß gegen gut aufgelegte Tiefenlauterer, wobei vor allem das vordere Paarkreuz unter seinen Möglichkeiten blieb und keinen Punkt erzielte.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 12 Apr 2003 um 18:53


 SGS Erlangen - 1. Jugend 6:8

...

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 12 Apr 2003 um 18:51


 VEM und Versammlungen

Am Dienstag den 15.04.2003 findet die Sportausschusssitzung statt.
Rangliste, Neuwahlen und berichte der Abt.Fachwarte

Am 2.Mai findet dann die Abt. Versammlung statt.

Zu beiden Terminen erfolgt schriftl. Einladung von Richard.

VEM finden im April nicht mehr statt !
Terminsituation zu stressig, viele nicht da, vor allem in den Osterferien !

Die Halle ist aber an den Nichtfeiertagen zum Training offen.

Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 09 Apr 2003 um 20:19


 3. Herren - SV Gößweinstein 5:9

Eine gute Mannschaftsleistung reichte nicht zum erhofften Punktgewinn gegen starke Gößweinsteiner. Doch dank des Sieges von Effeltrich4 gegen Ebs (Grüße an Vossi und Co) konnten wir den 8ten Tabellenplatz sichern.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 08 Apr 2003 um 22:09


 DJK Don Bosco Bamberg - 2. Jugend 8:4

Zum Saisonabschluß eine misslungene Leistung der 2. Jugend auswärts gegen Bamberg. Der Verlust der beiden Doppel leitete die Niederlage ein. Bei den Einzeln konnte nur Andreas Hutzler mit 2 Einzelsiegen überzeugen.
Dagegen schlecht lief es für Philippe Haulitschek, der in seinem letzten Jugendspiel leider keines seiner 3 Einzel für sich entscheiden konnte.
Verwunderlich war das relativ souverän, ungewohnte Auftreten von Markus Lösel, der sogar nach einem 0-2-Satzrückstand nicht die Flinte ins Korn warf, sondern mit einer kämpferischen Leistung das Spiel noch für sich entschied.
Michi Kollmann zeigte eine ausgewogene Leistung und gewann eines seiner beiden Einzel.

Auch ein Sieg hätte der 2. Jugend nichts mehr genützt, denn der 8. Tabellenplatz stand schon vorher fest. Damit verabschiedet sich die 2. Jugend wieder in die 1. Kreisliga.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 08 Apr 2003 um 18:16


 Vereinsmeisterschaften 2003

Nach den letzten Punktspielen wollte ich auf jeden Fall noch im April die VEM durchziehen !

Mögliche Termine:

Montag 14/4/2003 Doppel VEM
Karfreitag und Ostermontag kein Trainingsbetrieb

Freitag 25/4/2003 Einzel VEM

In der Woche darauf werden wir die Sitzung zum Abschluß der Runde und zur Planung der Runde 2003/2004 durchziehen !

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 06 Apr 2003 um 13:44


 Effeltrich - 2. Herren 9:2

Schöne knappe Spiele, viele "10 er"Sätze.
Aber am Ende waren Sie doch stärker, die Effeltricher.

Lux hatte gegen Lotter Pech, in der Verlängerung des 5. Satzes war Fortuna auf Seiten des jungen Lotter Steffen.
Alwin und Edmund gewannen gegen Lotter und Dehling.

Und unser Rückhand Müller nahm wieder mal seine Auszeit in der Entscheidungsphase des 5. Satzes gegen Kreismeister Lassner. Und er brachte wieder den Sieg nach Hause !
Ansonsten gab es sehr gute Ballwechsel.

Jetzt ist es erstmal vorbei das Schauspiel Bezirksliga für die Zweite !

Allen Hauptdarstellern herzlichen Dank für die nicht leichte Runde.
Großes Dankeschön an Armin und alle anderen die immer wieder regelmäßig einspringen mussten.

In der nächsten Runde wird alles besser werden !

Fazit:

....wir kommen wieder, auf jeden Fall !!

Reinfried

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 06 Apr 2003 um 13:41


 3. Herren - Effeltrich 2:9

Die Niederlage gegen die mit Ersatz angetretenen Gäste hätte nicht so deutlich ausfallen müssen. Denn von 6 Spielen die im 5ten Satz entschieden wurden gingen 4 verloren.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 05 Apr 2003 um 21:04


 Hausen - 1. Herren 7:9

Wichtigster Sieg der Saison!
Damit ist der Klassenerhalt so gut wie sicher.
Danke unseren vielen Fans, die uns bei dem Spiel so toll unterstützt haben!
Spielbogen-Original
           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 05 Apr 2003 um 09:53


 A-Klassen-Ranglistenturnier

1. Dehling Effeltrich
2. Lassner Effeltrich

Die restlichen Platzierungen fallen mir nicht mehr ein !

Aber 3 aus Heroldsbach stellten sich dem Turnier.
Günther Müller, Wolfgang Heigl, Reinfried Gößwein.

Und wer sagts denn, die andern klebten frisch, wir haben Wurstbrote geschmiert.

Aber dennoch, alle 3 Heroldsbacher schafften den Sprung in die Endrunde, das heißt unter die letzten Acht.

Beachtliche Leistung, sehr gut !!

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 31 Mar 2003 um 21:41


 2. Herren - TSV Breitengüßbach 2:9

Mit 4 Mann Ersatz und dennoch besser als in der Vorrunde.

Alwin stark und erfolgreich gegen Robert Streit (hört, hört).
Peter Prade siegreich gegen Witt.
Aber auch die anderen zeigten sehr gute Spiele.
Gerhard wirklich gut und wurde wieder nicht belohnt.
Gegen Robert Streit im vierten und fünften Satz mit jeweils 14:16 verloren.
Knapper gehts nimmer.

Jhr habt euch wacker geschlagen.

Danke an die vollwertigen Ersatzleute !!

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 31 Mar 2003 um 21:38


 1. Herren - TTC Rugendorf 9:1

Sicherer 9:1 Sieg.
Heroldsbach mußte auf Freddy Frank und Friedrich Wetzel verzichten und kann sich bei den erfolgreichen Ersatzleuten Günther Müller und Reinfried Gößwein bedanken, die beide eine reine Weste behielten.
Lediglich das Doppel Heigl/Müller gab den Ehrenpunkt an die Gäste ab.
Spielbogen-Original
           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 29 Mar 2003 um 19:28


 Tolle Homepage für die 3. Kreisliga

Hallo Leute,
ich weiß nicht, ob das bisher bekannt war. Aber ich habe eine tolle neue Homepage gefunden:

LINK

Falls der Link nicht funktioniert:
Hier die Adress: http://www.test.tt-info.net (und dann durchklicken bis zur 3. Kreisliga)

Ich habe jedenfalls mit Interesse darin gestöbert.

Gruß Stephan

 veröffentlicht von Stephan Buchner am 26 Mar 2003 um 23:42


 Jugend IV - Dürrbrunn II 6:1

Sicherer 6:1 Sieg der 4.Jugend gegen Dürrbrunn.
Weiter so!

Ergebnisse:
Bernard/Bieber 1:0
Friedrich/Schramm 1:0
Bernard A. 2:0
Friedrich F. 0:1
Bieber F. 1:0
Schramm M. 1:0

Spielbogen-Original

 veröffentlicht von Alexander Bernard am 26 Mar 2003 um 18:32


 Concordia Strullendorf - 1. Herren 9:2

Wenig zu holen beim Tabellenführer.
Heroldsbach mußte auf Wetzel (krank) verzichten, für ihn sprang Günther Müller (Danke Günther) ein.
Die beiden Punkte holten Peter Büttner gegen Schlapp und Freddy Frank gegen Friedmann.

Gratulation an Strullendorf zur souveränen Meisterschaft! Ohne Verlustpunkt: super Leistung!
Seit Freitag sind sie damit auch rechnerisch nicht mehr einzuholen.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 23 Mar 2003 um 17:43


 1. Jugend - TV Haßfurt 3:8

folgt

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 23 Mar 2003 um 13:29


 TSV Neunkirchen - 3. Herren 8:8

In kürze

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 22 Mar 2003 um 09:19


 2. Jugend - DJK Eggolsheim 8:2

Endlich mal wieder ein Sieg für die 2. Jugendmannschaft. Sogar Markus Lösel konnte ein Spiel für sich entscheiden.
Um im letzten Spiel gegen Don Bosco Bamberg zu gewinnen, muss die 2. Jugend mit einer geschlossenen und hochmotivierten Mannschaftsleistung antreten.
Spielbericht folgt morgen!

Andreas Hutzler muss im morgigen Spiel gegen den Tabellenführer, der Bayernliga für den nicht anwesenden Phillip Kugler eine Topleistung bringen, um für die 1.Jugend wichtige Punkte einzufahren.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 21 Mar 2003 um 21:54


 SV Zapfendorf - 2. Herren 9:7

Pech ,oder war es doch Unvermögen.
Tatsache ist die 2. Mannschaft konnte die rote Laterne nicht abgeben.
4 Doppelniederlagen und 4 Niederlagen in der Mitte waren zuviel.
Edmund und Gerhard patzten,während Günther .Alwin , Rüdiger und Armin stark spielten.
wir sind es ja gewohnt zu verlieren deswegen geht es auch weiter !

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Edmund Gößwein am 18 Mar 2003 um 18:46


 2. Herren - TSV Eintracht Bamberg 9:6

Jipppiiiiieeee !!! Nun ist er da der erste Sieg !!
Voll überzeugende Mannschaftsleistung Jungs !

Doppel 2:1 in Führung !
Günther und Reinfried vernaschten Burger und Nobody ? und Gerhard und Armin zeigten feinstes Angriff-TT gegen die Abwehrstrategen Weber/Tradler !
Im vorderen Paarkreuz gewohnt stark Günther und
Reinfried, beide ließen Madlinger keine Chance.
Gegen die Starke Nr. 1 konnten Sie jeweils zumindest einen Satz gewinnen.
Matchwinner diesmal die Mitte:
Edmund diesmal bissig wie ein Hund besann sich in den wichtigen Augenblicken auf seine stärken und besiegte die beiden alten Abwehrer Burger und Weber.
Alwin stand im in nichts nach. Mit gewohnten "Alwingummiwandbällen" machte er die Abwehrer beinahe wahnsinnig, es sah spielerisch aus !
Gerhard hatte zwar einen Aussetzer gegen Nobody ?, aber gegen Tradler kam der "Rascher" endlich mal wieder raus, er zeriss den Abwehrer mit super Topspins.
Armins lockerer Sieg über Nobody ? kam leider nicht mehr in die Wertung !

Gefeiert wurde bis 4 Uhr Früh !!!
Fazit:
wenn.....
wir die Punkte nicht leichtsinning gegen 2X Hausen
2X Strullendorf 1X Betzenstein und Zapfendorf verspielt hätten, dann würde "Ebs" wahrscheinlich zittern !!
:-)))
Spaß gmacht hotts !!

Gruß an die Siegertypen
Reinfried

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 15 Mar 2003 um 14:41


 1. Herren - Post SV Bamberg 9:6

Starke Mannschaftsleistung und ein verdienter 9:6-Sieg.

Die Doppel begannen ausgezeichnet, und fast wäre ein 3:0 herausgesprungen, wenn Heigl/Wetzel gegen das Spitzendoppel Freiberger/Wirth etwas mehr Glück gehabt hätten.
Entscheidend war das Spiel von Wolfgang Heigl gegen Larisch. Er lag schon 0:2 und 7:10 zurück und hatte die Nerven, letztendlich doch noch als Sieger von der Platte zu gehen.
Starke Leistung ebenso von Freddy Frank, der seine beiden Einzel klar für sich entschied.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 15 Mar 2003 um 13:18


 Spielberichte

Spielbogen: Gräfenberg I - 3. Jugend
Spielbogen: 4. Jugend - Kersbach

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 15 Mar 2003 um 12:58


 ATS Kulmbach - 2. Jugend 8:0

Eine ungenügende Leistung lieferte die 2.Jugendmannschaft im Nachholspiel beim ATS Kulmbach. Lediglich sieben Sätze konnten gewonnen werden.
Im nächsten Heimspiel geht es aber gegen den Tabellenvorletzten (Eggolsheim) zu punkten.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 15 Mar 2003 um 12:27


 Effeltrich - 3. Herren 9:4

Nix zu holen gabs in Effeltrich.
Irgendwie kamen wir nicht auf Touren........Schnell abhaken und aufs nächste Match gegen Neunkirchen konzentrieren.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 12 Mar 2003 um 11:35


 TSV Gräfenberg - 3. Herren 9:6

Wieder mal keine regulären Spielverhältnisse: Keine 10 Grad hatte es in der Halle. Do gfror ja scho fast der Kleber in die Dosn nei........
Trotz allem eine unglückliche Niederlage.
Danke an Büttner Roland und Weitzenfelder Georg, die Markus und Rüdiger würdig vertreten haben.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 10 Mar 2003 um 14:19


 1. Bezirksranglistenturnier

Erwarteter Erfolg bei den Schülern A, leider kein weiterkommen in der Jugend.

Marco und Philipp hatten keine großen Schwierigkeiten, den Sieg in ihrer Altersklasse zu erhalten. Der schwierigste Gegner kam für beide aus dem eigenen Verein. Dieses Spiel konnte Marco im 5.Satz für sich entscheiden, obwohl Philipp 2:0 in Sätzen führte und einige Matchbälle vergab. Das erste Spiel entschied also den Sieger: Von den zehn Teilnehmern ist Marco ungeschlagen 1. und Philipp 2.

Nicht ganz so gut lief es heute bei Benni. Er wurde in seiner Altersklasse von zehn "nur" 6. Er war gar nicht so schlecht im Rennen, bis er auf die Tiefenlauterner stoß. Alle drei (Probst, Ringelmann und Ungelenk) besiegten ihn, so dass das Turnier für ihn gelaufen war. Die anderen 2 Niederlagen gegen den klaren Turniersieger Heinold und Häusinger waren zu verschmerzen.

Also haben sich Marco und Philipp für die Nordbayerische qualifiziert und Benni muss erneut beim Halbbezirk sein Glück versuchen.

 veröffentlicht von Benjamin Prade am 09 Mar 2003 um 18:04


 2. Herren - Hausen 6:9

Was war denn mit den Doppeln los !

Reinfried+Günther sonst siegessicher patzten !
Alwin stark grippegeschwächt (spielte nur Doppel)+Edmund auch nicht !
Richter Günther und Gerhard Rascher im Pech !"

Im vorderen Paarkreuz stellten Günther Müller und Reinfried Gößwein ihre starke Form wieder einmal unter Beweis !
Beide siegten klar gegen Graf !! und gegen Völlmeke.

Edmund kämpfte gegen Farr und holte nach 0:2 noch den Sieg !
Ebenso Gerhard Rascher der relativ sicher gegen Farr gewann und seine ansteigende Form mit einem Sieg unterstrich.
Beide verloren jedoch gegen Saam ziemlich glatt.
Lothar Trappe und Günther Richter waren an diesem Tag leider glücklos !
Dötzer war zu stark und Schirsch hatte verdammtes Glück !
Richter Günther konnte eine 10:7 Führung im 5.Satz nicht nutzen und verlor noch zu 10.

Fazit:
2 Punkte zu holen war noch nie so leicht wie an diesem Freitag !
Neben Mönius auch noch Alwin krank und die Dritte noch selbst ein Spiel und dann noch Pech (Richter !!).......
wenns die hal net moch !!!




           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 08 Mar 2003 um 20:15


 1. Jugend - TS Kronach 8:5

Dont stop till you get enough... !!!
Der sechste Sieg in Folge!

Eine bärenstarke Vorstellung der Mannschaft und vor allem von Benni, der diesmal ungeschlagen blieb!
Philipp und Thomas erwischten zwar nicht gerade ihren besten Tag, trugen aber jeweils mit Siegen in ihren Doppeln und jeweils einem Einzel zum Mannschaftserfolg bei. Wie immer top drauf war Marco mit 2 glatten Siegen.

In der Form seines Lebens befindet sich z.Z. Benni, der Kronachs Nr. 2 Heppt von der Platte fegte. Dieses Spiel kam allerdings nicht mehr in die Wertung.

Auf Seiten der Gäste hob sich Andreas Eichner mit 3 Einzelsiegen hervor.

Noch was: heute gab`s einen neuen Rekord: nämlich 11! Zuschauer inklusive Betreuer.

In 3 Wochen daheim gegen Titelfavorit Haßfurt soll die Siegesserie fortgesetzt werden.



Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 01 Mar 2003 um 13:16


 Faschingstraining

morgen 28/2/2003 19:30 findet unser traditionelles faschingstraining statt.


tt-schläger brauchen wir nicht, wir spielen vollyball !

maskierung und gute laune sind pflicht.

für essen und trinken ist gesorgt.

helau, alaf

reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 27 Feb 2003 um 18:48


 3. Herren - SV Langensendelbach 8:8

Ein hart umkämpftes Unentschiedenen gegen siegessichere Langensendelbacher. Wobei auch ein Sieg drin gewesen wäre, wenn Rüdiger endlich mal das Glück auf seiner Seite hätte und wenn.....ja, wenn Armin endlich mal verletzungsfrei spielen könnte. Am gestrigen Abend kam neben der eingebundenen Wade auch noch ein steifer Nacken hinzu. An‘s Tischtennis spielen war nicht zu denken: Deshalb 2 glatte Niederlagen gegen Böhmer und Lang. Rüdiger hatte wie gesagt kein Glück und verlor gegen Lang im 5ten nach 10:9 in Führung liegend noch mit 12:10. Werner spielte stark gegen Meister und Wimmelbacher und gab keinen Satz ab. Ebenfalls souverän spielte Markus und Lothar (Danke noch mal an Lothar, der Peter glänzend vertreten hat), die ihre Gegner beherrschten und zusammen 4 Punkte einfahren konnten.
Elmar konnte sich nach mäßigem Spiel gegen Wimmelbacher im 2. Match gegen Meister steigern und siegte im 5. Satz. Das Schlußdoppel ging dann leider flöten. Trotzdem starke Leistung und ein wichtiger Punkt gegen den Abstieg!

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 25 Feb 2003 um 17:19


 Don Bosco Bamberg - 2. Herren 9:4

Die Höhe des Ergebnisses täuscht über den wahren Spielverlauf: Schon in den Eingangsdoppeln hätte man 2:1 führen können.
Edmund Gößwein u. Armin Büttner bissen sich durch, während Reinfried Gößwein und Müller Günther mit viel Pech den Kürzeren zogen. Überragend an diesem Tag das vordere Paarkreuz mit Müller Günther und Reinfried Gößwein. Zusammen machten beide 3 Einzelpunkte gegen die wahrlich nicht schlechten Flutschka und Krebs.
Müller Günther mit seiner knallharten Rückhand konnte beide Spitzenspieler von Bamberg mit Nervenstärke jeweils im 5. Satz knapp besiegen.
Reinfried Gößwein zeigte gegen Flutschka eine fehlerlose Leistung, so daß dieser gegen die Topspins nahezu keine Chance hatte und siegte mehr oder weniger deutlich mit 3:1 Sätzen.
Rascher Gerhard zeigte an diesem Abend eine stark verbesserte Leistung, aber es reichte in der eisigen Halle (eine Zumutung) leider nicht zum Sieg.
Edmund spielte äußerst stark, manchmal wie im Rausch, hatte gegen Übel aber das Nachsehen in der Verlängerung des 5. Satzes.
Armin Büttner spielte bärenstark gegen Rottmann. Dieser konnte es am Ende selbst nicht fassen, daß er in der Verlängerung des 5. Satzes gewann!
Richter Günther zauberte sehr gut gegen Ruß, aber gegen dessen "Ruuuus" konnten alle Zaubertricks nichts bewirken.
Fazit:
Wenn wir in der eisigen Halle wenigstens einigermaßen auf Betriebstemperatur gekommen wären, dann hätte es die Bamberger wahrscheinlich mehr gefröstelt als uns.
P.S.
Die Anreise war wieder ein Schauspiel für sich:
Irrfahrt durch Bamberg, wenns da keine Handys gäbe..........

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 23 Feb 2003 um 15:17


 RW Aschaffenburg - 1. Jugend 6:8

Gerade noch geschafft: Aufgrund der starken Leistung von Benni und dem vorderen Paarkreuz verließ man auch in Aschaffenburg als Sieger die Platten! Der Spielverlauf war nichts für schwache Nerven: Nach den gewonnen Doppeln und den ersten Einzeln stand es zwischenzeitlich 4:0. Dann aber wurden 5 Spiele in Folge abgegeben und es wurde wahrlich spannend! Schließlich konnte die Mannschaft aber nochmal begeisternd zulegen, so daß man am Ende mit 8:6 beide Punkte mit nach Heroldsbach nahm! Wieder einmal die Punktgaranten schlechthin waren die beiden zuverlässig starken Heroldsbacher Doppel, die eine 2:0 Führung erkämpften. Das vordere Paarkreuz mit Philipp und Marco zeigte gegen die Liebchen-Brüder eine äußerst starke Leistung mit Tischtennis vom Feinsten, mussten aber jeweils eins ihrer Spiele unglücklich in der Verlängerung des 5. Satzes abgeben.
Exzellent lief es an diesem Tag für Benni: Er musste sich nur gegen den starken Kress geschlagen geben, zeigte aber gegen die Nr. 2, Liebchen U., eine Top-Leistung und wurde schon wie im Spiel zuvor in Würzburg zum Matchwinner. Weniger erfolgreich lief es für Thomas, der seine beiden Einzel jeweils äußerst knapp in 5 Sätzen verlor. Selbst eine 5:0 Führung im 5. Satz konnte er nicht zum Sieg verwandeln.
Alles in allem eine starke mannschaftlich geschlossene Leistung, die mit 2 Siegen gekrönt wurde. Gemäß dem Vorbild Cottbus in der Fußball-BL hat die 1. Jugend nun schon 5 Spiele in Folge gewonnen.

Am Samstag 1.3.03 10:00 will die Mannschaft diese Serie zuhause gegen Kronach unbedingt fortsetzen.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 22 Feb 2003 um 20:47


 Würzburger Hofbräu - 1. Jugend 6:8

Klasse Leistung gegen den aktuell Zweiten der Jugend-Bayernliga!
Vor allem die gute Leistung des hinteren Paarkreuzes und die immer zuverlässiger werdenden Doppel waren die Garanten des Sieges, der trotz widriger Umstände zustande kam. Schlechte Hallenbedingungen (kurzfristig wurde die offizielle Vereinshalle anderweitig belegt)und insbesondere die starke Sonneneinstrahlung machte allen Spielern zu schaffen!
Marco und Philipp bissen sich am vorderen (Noppen)-Paarkreuz der Gastgeber die Zähne aus, waren zwar keineswegs chancenlos, zogen aber letztendlich doch den Kürzeren.
Umso erfolgreicher das hintere Paarkreuz: Thomas gewann jeweils im 5ten gegen Müller und Prozeller, Benni gegen Prozeller und gegen die Würzburger Nummer 2 Meyer!!! Benni gewann damit das wohl wichtigste Spiel und bescherte den Heroldsbachern den Sieg gegen die vermeintlich besseren Unterfranken.
Schlußendlich war die 5-Satz Bilanz das Entscheidende. Von den 8 Fünf-Satz-Spielen gewann Heroldsbach 6. Wenn man Sieg oder Niederlage nur an den Sätzen ausmachen würde, so hätte Heroldsbach mit 31:30 verloren!
Effektiver gehts fast nicht!

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 22 Feb 2003 um 20:45


 FC Stöckach - 2. Jugend 8:5

Durch die beiden verlorenen Doppel begann das Spiel mal wieder alles andere als zuversichtlich. Trotz einer glänzenden Leistung von Andreas Hutzler (9:0 Sätze), konnte leider der Rest der Mannschaft lediglich noch zwei Punkte im Einzel holen. Mit dieser Leistung hat die 2. Jugendmannschaft eigentlich in der 2. Bezirksliga wenig Zukunft.

Als nächster Gegner wartet Bayreuth daheim, wo wahrscheinlich nichts zu holen ist, weil Andreas Hutzler leider passen muss.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 22 Feb 2003 um 17:05


 3. Herren - Jahn Forchheim 9:5

Wichtiger Sieg und 2 Punkte gegen den Abstieg.
Beste Punktesammler war mal wieder das mittlere Paarkreuz ...weiter so....

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 18 Feb 2003 um 12:09


 1. Halbbezirksranglistenturnier

Benni beim Halbbezirk in HausenBenjamin Prade wird beim Bezirksranglistenturnier mehr oder weniger überraschend 3ter. Eine starke und konstante Leistung, die nur durch 2 (vermeitliche) Niederlagen leicht getrübt wurde. Noch dazu schlug er die ersten beiden Plätze, wurde aber aufgrund des schlechteren Satzverhältnis "nur" Dritter.

1. Benedikt Probst (TTC Tiefenlauter)
2. Jonas Wack (TV Oberwallenstadt)
3. Benni Prade (SpVgg Heroldsbach)

Damit hat sich Benni für das Bezirksranglistenturnier qualifiziert. Viel Glück!!!

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 17 Feb 2003 um 14:47


 2. Herren - Concordia Strullendorf 7:9

Jammerschade, aber diesmal war wirklich sogar mehr als ein Punkt drin !
So ein Mist !
Guter Start nach den Eingangsdoppeln 2:1, es hätte auch 3:0 heißen können.

Aber die Materialspieler aus Strullendorf machten vor allem im hinteren Paarkreuz unseren Mannen das Leben schwer !

Fazit: Auf Noppen steigen wir trotzdem nicht um, so ein "Kartoffelspiel......



           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 16 Feb 2003 um 14:24


 TSV Nittenau - 1. Jugend 1:8

Eine mannschaftlich geschlossene Leistung gegen Nittenauer, die trotz der vermeindlich hohen Niederlage keineswegs unterlegen waren. Alle Einzel konnten mehr oder weniger sicher über die Runden gebracht werden.

Insgesamt eine erfolgreiche Fahrt in die Oberpfalz, von der wir mit 4 Punkte zurückkehrt sind und wieder wichtige Punkte gegen den Abstieg geholt haben.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 15 Feb 2003 um 18:46


 DJK Regensburg - 1. Jugend 2:8

Starke Leistung gegen ersatzgeschwächte Regensburger, die auf ihren Spitzenspieler Schmidl verzichten mussten. Die einzigen beiden Wehrmutstropfen waren die Niederlagen von Benni gegen Malkus und die Niederlage von Philipp gegen Renka.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 15 Feb 2003 um 18:40


 1. Herren - SV Heinersreuth 9:6

Heroldsbach mußte erneut auf Andy Scherer (Krankheit) verzichten. Für ihn sprang Werner Kugler (Dank nochmal auch an dieser Stelle) erfolgreich ein und sorgte in seinem 2. Einzel für den erlösenden 9. Punkt gegen die ohne ihre Nr. 2 angetretenen und kämpferisch stark aufspielenden Gäste. Beste Punktesammler waren diesmal Peter Büttner und Friedrich Wetzel, die Einzel u. Doppel gerechnet an 6 Punkten beteiligt waren. Die beiden restlichen u. nicht minder wichtigen Siege landeten Wolfgang Heigl und Viktor Lang, denn der Heroldsbacher Sieg stand bis zum Schluß auf Messers Schneide.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 15 Feb 2003 um 18:17


 Hausen - 2. Jugend 8:5

Das Spiel startete bereits unter einem schlechtem Vorzeichen. Markus Lösel fiel aufgrund mangelnder Spielfreunde aus. Somit reiste man zu Dritt nach Hausen.

Trotz des herausragenden Andreas Hutzler (3:0) wurde es wieder nicht mit einem Punktgewinn. Jetzt wirds auf jeden Fall hart mit dem Klassenerhalt. Nächsten Samstag um 10.15 Uhr in Stöckach muss ein Sieg her. Andernfalls kann man den Koffer für die Kreisliga packen.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 14 Feb 2003 um 22:41


 TSV Neunkirchen - 1. Herren 8:8

Das Gastspiel in Neunkirchen begann aus Heroldsbacher Sicht mit einem schlechten Vorzeichen, denn es mußten wieder wie in Bamberg 2 Stammspieler ersetzt werden: Viktor Lang und Andy Scherer. Günter Müller und Reinfried Gößwein stellten sich dankenswerterweise am Samstag zur Verfügung und wurden im Verlauf des Spiels zu den Garanten des unerwarteten Unentschiedens, denn sie holten zusammen die Hälfte der 8 Punkte. Peter Büttner konnte erneut beide Einzel gewinnen, wobei er gegen Trummer im 4. Satz schon 2:8 zurücklag und der starke Neunkirchener nur noch 3 Bälle vor dem Matchgewinn stand. Die größte Überraschung war jedoch der Sieg von Friedrich Wetzel, der im vorderen Paarkreuz gegen die Nr. 1 Belzer antreten mußte und mit einer konzentrierten Leistung in 5 Sätzen gewann.
Den 8.Punkt holte das kurzfristig nominierte Doppel Peter Büttner mit Freddy Frank, die schon 2:0 aussichtslos zurücklagen, aber mit einer tollen Bravourleistung noch das Unentschieden retteten. Erstaunlich die Statistik: 28:38 Sätze aus Heroldsbacher Sicht, und von acht 5-Satz-Spielen gewann Heroldsbach sieben!

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 09 Feb 2003 um 22:55


 2. Jugend - FC Burk 3:8

Guter Beginn mit einer 3:0 Führung. Dann aber ging nix mehr. Hutzler und Kollmann verloren beide höchst unglücklich gegen Bäz. Ansonsten eine, vom Einzel her gesehen, eher schwache Leistung.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 08 Feb 2003 um 15:34


 3. Herren - FC Burk 0:9

Tja, nix mit einen erhofften Punktgewinn gege Burk.
Des wor a ganz schener Koffer.
Et`s müßen eben die Punkte gegen Jahn FO her.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 04 Feb 2003 um 20:05


 FC Betzenstein - 2. Herren 9:2

Außer der wunderschönen Winterlandschaft haben wir nicht viel Land gesehen !
Werner Mönius und Alwin Bögelein hatten sich krank gemeldet.
Ersatzleute Elmar und Richter Günter , Danke !

Richter, ganz cool, fertigte die Nr. 5 mit 3:0 ab !

Müller Günther glaubte selbst nicht an seine Chance gegen Sack.
Dennoch machte er den Sack zu.
Reinfried mit Pech im 5. Satz zu 8 gegen Sack !
Fazit:
Es war ein sehr schöner Winterausflug und wir waren in Spies am Skilift...
auch mit den Gedanken !!!




           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 01 Feb 2003 um 19:16


 1. Jugend - DJK Weiden 8:4

Endlich mal wieder ein Sieg!!! Mit dieser mannschaftlich starken Leistung kann man jetzt wieder auf den Nicht-Abstieg hoffen. Eine gelungene Revanche für die 0:8 (2:24 Sätze) Klatsche in Weiden.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 01 Feb 2003 um 14:27


 TV 60 Bamberg - 1. Herren 8:8

Trotz des Fehlens von Freddy Frank und Andy Scherer ein guter Erfolg gegen den Tabellendritten. Hervorzuheben ist vor allem die starke Leistung von Peter Büttner, der an diesem Abend die Hälfte aller Punkte holte. Leider ist die starke Vorstellung der beiden Ersatzleute Reinfried und Edmund Gößwein nur mit einem Sieg von Reinfried gegen Schneider belohnt worden, sonst wäre sogar ein Sieg möglich gewesen.

Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 01 Feb 2003 um 13:48


 4. Herren - Jahn Forchheim 9:6

Sehr spannendes Spiel mit glücklicherem Ende für Heroldsbach.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Hanni Meßbacher am 31 Jan 2003 um 23:53


 TSV Ebermannstadt - 3. Herren 4:9

Erfolgreicher Start in die Rückrunde mit einem 9:4 Sieg in Ebs. Der Grundstein wurde mit dem Gewinn aller 3 Eingangsdoppel gelegt. Im vorderen Paarkreuz war Rüdiger nicht zu bezwingen und verbuchte 2 Siege. Armin konnte aufgrund seiner Verletzung die Einzel nicht bestreiten, sodass 2 Punkte kampflos abgegeben wurden. Das mittlere Paarkreuz mit Peter und Werner war wiedermal eine Bank mit 4 Punkten. Elmar hatte es mit Handschug zu tun und kam mit dessen Spiel überhaupt nicht zurecht. Er wird aber die wichtigen Punkte in den anstehenden Spielen holen. Auch Ewald der als Ersatzspieler für Markus spielte (der mit 40 ???? im Bett lag) konnte sein Einzel nicht gewinnen.

Bild Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 31 Jan 2003 um 22:07


 1. Herren - Jahn Forchheim 9:0

Jahn Forchheim mußte ohne Radeck und Friedrich antreten und hatte daher schon von vornherein wenig Erfolgsaussichten. Heroldsbach zeigte eine solide und konzentrierte Leistung, gab kein Spiel ab und ließ insgesamt nur 4 Satzverluste zu! Wenn auch die Gegenwehr nicht allzu groß war, so ist die Höhe des Sieges Motivation für die weitere Rückrunde!

Bild Spielbogen-Original

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 26 Jan 2003 um 22:56


 2. Herren - TSV Ebermannstadt 3:9

Die Niederlage war einkalkuliert !
Dennoch war es ein vielversprechender Rückrundenauftakt für die meisten, auch für die, welche keine Punkte holten.
Stark das vordere Paarkreuz mit Günther und Reinfried.
Beide konnten den Top-Mann Klaus Peter von Ebermannstadt in Schach halten.
Gegen den gut aufgelegten F. Bauer zeigten sowohl Günther(hauchdünn) als auch Reinfried ebenfalls eine gute Leistung.
Beide servierten auch das Doppel Klaus Peter/Nickol in 3 Sätzen ab.

Alwin Bögelein fand gegen Krowotschek nicht recht ins Spiel.
Gegen C.Glöckner zeigte er feinstes "Alwin" Tischtennis, verlor aber äußerst unglücklich im 5.Satz.
Edmund ebenfalls nicht schlecht, machte aber noch zu viele Leichtsinns und Konzentrationsfehler so daß es gegen C. Glöckner ebenfalls nicht reichte.
Gerhard Rascher musste gegen den unangenemen Jürgen Peter antreten und kam nicht recht ins Spiel.
Elmar überraschte gegen Nickol zu Beginn, haderte dann aber mit dem Glück seines Gegners und verlor dann den Faden.

Trotzdem Jungs !
Das war nicht schlecht für den Anfang.......vom End ????

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 25 Jan 2003 um 18:20


 Post-SV Bamberg - 2. Jugend 8:2

Die zweite Jugendmannschaft musste in ihrem zweiten Rückrundenspiel eine klare Niederlage gegen Post-SV Bamberg hinnehmen.

Einzig und alleine Andreas Hutzler und Philippe Haulitschek konnten der Übermacht des Tabellenführers etwas entgegensetzen. Ansonsten war nicht viel zu holen.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 23 Jan 2003 um 18:18


 2. Jugend - TSV Ebermannstadt 8:3

Die zweite Jugendmannschaft startete mit einem 8 zu 3 Sieg über den TSV Ebermannstadt erfolgreich in die Rückrunde.

Philippe Haulitschek präsentierte sich in Topform und gewann alle drei Einzel gegen Morys, Krieger und Emmert.
Andreas Hutzler konnte ebenfalls ohne Probleme seine beiden Einzel gewinnen. Michael Kollmann zeigte eher eine durchwachsene Leistung und konnte nur eines seiner beiden Einzel gegen Hübschmann gewinnen. Markus Lösel knüpfte an die schlechten Leistungen der Vorrunde an und verlor beide Spiele.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 11 Jan 2003 um 15:08


 1. Jugend - TSV Ansbach 3:8

Gegen die starken Ansbacher war leider nicht viel zu holen. Nach einer 3:1 Führung konnte man sich nicht weiter profilieren. Ersatzspieler Andreas Hutzler, der für den verletzten Benni Prade einsprang, zeigte eine gute Leistung, konnte sich aber, ebensowenig, wie alle anderen Heroldsbacher, gegen die zu ausgeglichenen Ansbacher duchsetzen.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 11 Jan 2003 um 15:03


 Schafkopfrennen

Der Neue Schafkopfmeister heißt
"Gerhard Rascher"
er war vorher im Trainingslager (Wo hat er aber nicht verraten)

Herzlichen Glückwunsch (Klapperbusch mit Wolke)

 veröffentlicht von Edmund Gößwein am 04 Jan 2003 um 18:16


 Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren

Am 12.1.2003 finden Bei Jahn Forchheim die Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren statt.
Stichtag 1.7.1962
Beginn 9:30
A/B/C/D Klasse
Meldeschluss 8.1.2003
Anmeldung bei knauer_marco@t-online.de

Die Einladung hängt am schwarzen Brett in der Hirtenbachhalle

 veröffentlicht von Edmund Gößwein am 04 Jan 2003 um 18:09


 Guten Rutsch

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück und Gesundheit für 2003!!!

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 31 Dec 2002 um 16:29


 Weihnachtsgrüße

Ich wünsche allen Aktiven, Passiven, Freunden und Gönnern
ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest.

Keine Angst es wird vorbei gehen und dann kommt ja endlich unser Schafkopfrennen.

Freitag 27/12/2002
Beginn: 19:00
3x30 Spiele und jede Mende Gaudi !
Je mehr kommen, desto schöner sind die Preise !!

Bis Bald
Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 22 Dec 2002 um 13:56


 TSV Breitengüßbach - 2. Herren 9:0

abhaken und immer weiter immer weiter :-)))))

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 10 Dec 2002 um 17:56


 2. Herren - Effeltrich 2:9

Müllers Rückhand kontra Frischkleber !
Da half den Efferltrichern der dickste Kleber nicht.Gegen diese Schüsse war sogar der amtierente Kreismeister Peter Lassner machtlos.
Bögelein/Gößwein E. konnten gegen das Doppel 1 der Effeltricher Potenz/Lassner im fünften Satz einen Matchball nicht verwerten.
Armin Büttner holte gegen Lotter einen 0:2 Rückstand auf
Unterlag aber trotzdem.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Edmund Gößwein am 08 Dec 2002 um 10:39


 4. Herren - Kolping Forchheim 9:3

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Hanni Meßbacher am 02 Dec 2002 um 15:57


 TTC Tiefenlauter - 1. Jugend 7:7

Endlich mal wieder ein Punkt! Durch das Unentschieden gegen Tiefenlauter kann man wieder Hoffnung auf den Nicht-Abstieg schöpfen. Herauszuheben sind die guten Leistungen von Marco Büttner (3 Siege) und Thomas Wetzel (2 Siege). Benjamin Prade holte im Doppel mit Philipp Kugler und im Einzel gegen Müller noch die fehlenden Punkte zum 7:7.

Damit ist die Vorrunde für Heroldsbach beendet. Die Mannschaft steht zur Zeit auf dem 10 (von 11) Tabellenplatz und ist somit akut abstiegsgefährdet. In der Rückrunde ist sicherlich mehr drin als in dieser eher schlecht verlaufenen Vorrunde.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 30 Nov 2002 um 17:38


 2. Jugend - DJK Don Bosco Bamberg 3:8

Im letzen Spiel der Vorrunde, musste die 2.Jugendmannschaft eine klare Niederlage gegen Don Bosco Bamberg hinnehmen. Die einzigsten Punkte holten Hutzler/Haulitschek gegen Schaljo/Wolf im Doppel, Kollmann gegen Messingschlager und Hutzler gegen Endres im Einzel.
Trotz der Tatsache, dass Philippe Haulitschek an diesem Tag Geburtstag hatte, konnte er der Mannschaft nicht helfen.

Man kann nur hoffen, dass in der Rückrunde mehr Siege eingefahren werden.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 30 Nov 2002 um 11:37


 Effeltrich - 3. Herren 9:0

Wie erwartet gabs in Effeltrich nix zu holen.
Klare 0:9 Niederlage.


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 26 Nov 2002 um 08:29


 2. Herren - SV Zapfendorf 8:8

Endlich ist er da, der Punkt.
Und es hätten auch 2 werden können, aber im Schlußdoppel ging im 5 Satz bei 6:6 plötzlich nichts mehr.
Trotz des fehlends von Werner mönius und Gerhard Rascher muß man mit der Punkteteilung zufrieden sein.
Die "Ersatzleute" Armin Büttner und Rüdiger Lux stellten ihre spielerische Gleichwertigkeit deutlich unter Beweis, zusammen holten mit Doppel 4 Zähler !
Alwin Bögelein wie in den letzten Wochen sehr souverän zwang beide Gegener in der Mitte in die Knie.
Edmund holte einen Punkt, obwohl dieser mit 6:10 im 5 Satz hinten lag.
Leider reichte es für Müller Günther und Reinfried Gößwein diesmal nicht im vorderen Paarkreuz.
Mit der Punkteteilung war man dennoch zufrieden, zumal das Satzverhältnis deutlich für die Zweite ausfiel.
Die rote Laterne müßte nun eigentlich Zapfendorf haben.
:-)))) !!!



Telegramm:


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 23 Nov 2002 um 18:48


 1. Jugend - DJK Regensburg 6:8

Philipp Kugler bot heute eine starke LeistungTrotz der Tatsache, dass beide Doppel gewonnen wurden, konnte das Spiel mal wieder nicht gewonnen werder.
Philipp Kugler zeigte eine gute Leistung, wobei vorallem der Sieg gegen Regensburgs Nr. 1 Renka hervorzuheben ist.
Marco Büttner hatte leider weniger Glück und konnte sich trotz teils sehr guter Leistung >>nur<< gegen Regensburgs Nr. 4 Malkus durchsetzen.
Thomas Wetzel verlor gegen die Nr. 4 gewann aber gegen die Nr. 3 Kinskofer. Gegen Nr. 1 Renka blieb er ohne Chance.
Nach frisch auskurierter Handverletzung fehlte Benni Prade noch etwas an Spritzigkeit. Er konnte leider keines seiner Einzel gewinnen.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 23 Nov 2002 um 13:52


 SV Heinersreuth - 1. Herren 3:9

Heinersreuth mit 2 Mann Ersatz verlangte Heroldsbach doch mehr ab, als vom Tabellenplatz vermutet wurde: den ersten Punkt gab das Doppel Frank/Scherer mit 2:3 ab, während Büttner/Lang 3:0 und Wetzel/Heigl 3:1 gewannen. Viktor Lang gewann zwar sein Spiel gegen die Nr. 1 (Kurzer) in 4 Sätzen, aber seine Sätze jeweils hauchdünn mit 11:9. Auch Peter Büttner mußte all sein Können aufbieten um seine Gegner nieder zu halten. Friedrich Wetzel kam in seinem ersten Einzel mit dem Spiel von Schwarzmeier überhaupt nicht zurecht und gewann keinen Satz. Erst im zweiten Einzel gegen Blank lief es erwartungsgemäß. Gegen diesen Gegner hatte allerdings Wolfgang Heigl kein richtiges Rezept und verlor klar 3:0. Einen schweren und im 5.Satz hauchdünn erkämpften Sieg landete Freddy Frank gegen Hagen. Routiniert und souverän agierte Andy Scherer gegen den schwer auszurechnenden Nachtmann.

Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 22 Nov 2002 um 19:44


 DJK Eggolsheim - 2. Jugend 2:8

Wichtige 2 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Nur der Ersatzmann Tobias Büttner musste ein Einzel und ein Doppel (mit Kollmann) abgeben.

Ansonsten konnten alle überzeugen.


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 20 Nov 2002 um 15:27


 FC Burk - 3. Herren 9:4

Unter normalen Umständen währe zumindest 1 Pünktchen drin gewesen.
Doch leider ist die Stimmung innerhalb der Mannschaft nicht so wie es eigentlich sein soll.
Ich hoffe das wir das so schnell wie möglich abstellen können.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 19 Nov 2002 um 22:18


 Freitag 22/11/2002

Am Freitag spielt die 2 Herren Ihr Heimspiel gegen SV Zapfendorf im 1/3 Teil der Halle !

Training wird deshalb komplett abgesagt !

Musikverein probt in der 2/3 Halle

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 19 Nov 2002 um 21:23


 TSV Eintracht Bamberg - 2. Herren 9:6

Wieder nix !
Gerhard und Edmund sind halt im "Strudel".

Einziger Wermutstropfen, daß Werner endlich einen Sieg gegen Weber landen konnte !

Fazit:
Humor ist, wenn man trotzdem Lacht !

Ab Freitag beginnt die Frischklebezeit !


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 19 Nov 2002 um 21:23


 Beziksmeisterschaften 2002

Ergebnisse:

Mädchen:
    1. Carina Gallbrecht (SC Raiffeisen Bayreuth)
    2. Manuela Bienek (TV Ebersdorf)
    3. Katrin Lotter (SpVgg Hausen)
    3. Sandra Deuerling (TV Ebersdorf)
Jungen:
    1. Michael Sünkel (TV Schwürbitz)
    2. Christian Ringelmann (TTC Tiefenlauter)
    3. Johannes Kugler (SpVgg Effeltrich)
    3. Johannes Ungelenk (TTC Tiefenlauter)
Schülerinnen A:
    1. Gabriela Luft (TV Konradsreuth)
    2. Eva Schörner (TV Konradsreuth)
    3. Juliana Karl (TTC Thann)
    3. Stefanie Wild (SpVgg Hausen)
Schüler A:
    1. Andreas Eichner (TS Kronach)
    2. Steffen Lotter (SpVgg Effeltrich)
    3. Marco Büttner (SpVgg Heroldsbach)
    3. Philipp Kugler (SpVgg Heroldsbach)
Bilder von der Bezirksmeisterschaft

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 18 Nov 2002 um 17:40


 1. Jugend - SGS Erlangen 6:8

Unglückliche Niederlage gegen mittelfränkischen >>Nachbarn<< Siemens© Erlangen. Das vordere Paarkreuz (Kugler;Büttner) mit 5 Siegen stark. Für den an der Hand verletzen Benjamin Prade sprang Andreas Hutzler ein, der sich trotz seiner 3 Niederlagen gut verkaufte. Thomas Wetzel musste sich wiedermal 3-Fach geschlagen geben; gegen die erlanger Nummer 1 Kraml schlitterte er allerdings äußerst knapp an einem Sieg vorbei.

Das entscheidende Spiel verlor Philipp Kugler gegen Löffler im 5ten Satz.

Hier der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 16 Nov 2002 um 14:23


 2. Jugend - ATS Kulmbach 6:8

Tragischer Verlierer: Philippe HaulitschekEs ereignete sich eine tragische Niederlage zwischen Heroldsbach und Kulmbach. Ausschlaggebend dafür waren die beiden verlorenen Doppel, die bis zum Ende hin nicht mehr aufzuholen waren. Markus Lösel gewann seit langer Zeit wieder ein Einzel; Philippe Haulitschek zeigte eine gute Leistung und konnte mit 2 Siegen überzeugen. Er hatte sogar noch das Unentschieden in der Hand, musste sich allerdings im 5ten Satz gegen Hermannsdörfer geschlagen geben.
Andreas Hutzler konnte leider nicht die volle Leistung zeigen und verlor gegen Bauer.
Michi Kollmann geann nur ein Spiel und konnte damit die Mannschaftsniederlage auch nicht mehr vermeiden.

Hier der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 16 Nov 2002 um 13:58


 3. Herren - TSV Neunkirchen 2:9

Nichts zu holen gabs gestern gegen Neunkirchen.

Hier der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 16 Nov 2002 um 13:49


 SV Gößweinstein - 3. Herren 8:8

Wichtiger Punktgewinn gegen den Abstieg. Wieder unglückliche Niederlage von Armin und Elmar im Schlussdoppel (9,10,12) verloren. Eine Bank wiedermal das hintere Paarkreuz mit 4 Siegen. Super Jungs.

Hier wieder der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 13 Nov 2002 um 20:03


 FC Bayreuth - 2. Jugend 7:7

Wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Andreas Hutzler in Bestform. Michael Kollmann mit 2 Siegen ebenfalls stark.
Lösel und Haulitschek glauben nicht wirklich an ihre Stärken.

Hier der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 09 Nov 2002 um 18:02


 3. Herren - Effeltrich 7:9

Mit Ersatz angetreten, tapfer gekämpft und trotzdem unglücklich verloren.Danke an Lothar der für verletzten Rüdiger spielte.

Hier der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 09 Nov 2002 um 18:00


 1. Jugend - TSV Nittenau 8:4

Marco heute ungeschlagenEndlich mal wieder ein Sieg. Auch wenns der Tabellenletzte war.

Der einzige Wermutstropfen waren die Niederlagen von Philipp Kugler und Thomas Wetzel, die jeweils im 5ten für den Gegner entschieden wurden.

Ansonsten hat man sich die T-Shirts (Grüße nach Effeltrich) wohlverdient.

Hier der Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 09 Nov 2002 um 13:14


 1. Herren - TSV Neunkirchen 5:9

Gegen Reich war kein Kraut gewachsen
Spielbericht folgt... (wenn ich mal Zeit hab. *sorry*)

Hier schon mal das gescannte Exemplar

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 09 Nov 2002 um 13:08


 4. Herren - SV Hiltpoltstein 9:2

Klarer Sieg gegen ersatzgeschwächten Gegner. Für Hiltpoltstein war im Endeffekt nicht viel zu holen.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Hanni Meßbacher am 09 Nov 2002 um 13:03


 1. Herren - Hausen 8:8

Leider nur - zum Schluß sogar glücklich - ein Punkt gegen den Nachbarn. Weil kaum ein Spieler seine Normalform erreichte, war gegen die stark aufspielenden Gäste nicht zu gewinnen: Lediglich Peter Büttner und Friedrich Wetzel gewannen ihre beiden Einzel. Wolfgang Heigl und Viktor Lang hatten nicht ihren besten Tag erwischt und konnten überhaupt nicht punkten. Auf Hausener Seite war G.Stummvoll der Hauptakteur für den Punktgewinn, denn er gewann seine beiden Einzel in 4 Sätzen. Das sonst so zuverlässige Doppel P.Büttner/V.Lang verlor leider das Auftaktdoppel gegen Wölker/Weber, gewann aber dann wenigstens das Schlußdoppel gegen Hausens Doppel 1 Blum/Märkl. Erfreulich auch der Doppelpunkt von A.Scherer/F.Frank.
Der gescannte Spielbericht

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 05 Nov 2002 um 17:32


 Fußball Videos

Hab ein bißchen in Toonboom Studios herumprobiert und zwei kleine Videos bewerkstelligt.
Wenn ihr sie anschauen wollt, klickt auf das jeweilige Bild.

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 02 Nov 2002 um 15:24


 1. Jugend - RW Aschaffenburg 5:8

Schon wieder eine vermeidbare Niederlage, die im Kampf um den Abstieg stark schmerzt.

Allein das Satzverhältnis von 25:27 sagt schon aus, wie knapp das Match verloren wurde. Prade und Wetzel verloren beide im 5ten in der Verlängerung gegen Kress. Marco Büttner verlor sein letztes Spiel ebenfalls im 5ten, bot aber gegen die Liebchen-Brüder eine klasse Vorstellung.

Philipp Kugler hatte einen durchschnittlichen Tag und gewann gegen Kress.

Thomas Wetzel erwischte einen rabenschwarzen Tag und verlor alles! (*tzzz*)

Benni gewann gegen Bert, fand aber in Kress (wie oben genannt) seinen Meister.

Wenn nächste Woche gegen Nittenau nicht ein Sieg rausspringt, muss man sich wirklich Gedanken machen.

PS: Zu diesem Spiel gibts keine Bilder, da ich die Cam vergessen hab.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 02 Nov 2002 um 14:56


 Pokal Heroldsbach 3 - Stoeckach 1 3:5

Knappe Niederlage gegen Stoeckach. Es waehr mehr dringewesen. Ruediger, Peter und Ich (habe momentan die Seuche) gewonnen je ein Spiel.

 veröffentlicht von Armin Büttner am 30 Oct 2002 um 15:46


 Post SV Bamberg - 1. Herren 9:3

Spielbericht folgt...

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 30 Oct 2002 um 12:44


 Pokal Heroldsbach 3 - Effeltrich 6 5:0

Klare Angelegenheit beim Pokalspiel in Effeltrich.

 veröffentlicht von Armin Büttner am 30 Oct 2002 um 07:24


 1. Jugend - Würzburger Hofbräu 5:8

Gegen die Materialspieler aus Unterfranken war sicherlich mehr drin als >>nur<< ein 5:8.

Philipp Kugler und Marco Büttner gewannen beide gegen Würzburgs Nr. 2 Müller, verloren aber gegen den stark aufgelegten Weigand, der seine Noppen gut einzusetzen wusste.

Thomas Wetzel und Benjamin Prade hatten gegen Prozeller nur wenig Probleme, gegen Meyer war allerdings an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Auch Philipp Kugler musste sich ihm geschlagen geben.

Das letzte und entscheidende Spiel verlor Marco gegen Prozeller äußerst knapp in 5 Sätzen.

Insgesamt wäre auf jeden Fall ein Unentschieden drin gewesen, aber die Würzburger hatten einfach ein bißchen mehr Glück und mehr Erfahrung.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 26 Oct 2002 um 14:23


 Hausen - 2. Herren 9:5

Das Jammern geht weiter !

Wenn der Mönius Werner....
Wenn der Edmund......
Wenn der Gerhard.......

Wenn der Müller Günther dabei gewesen wär.......

Spielbericht:
Doppel:
Alwin und Edmund gewohnt souverän holten den Doppelpunkt, daß man gegen Steubing/Graf nicht punktet war klar.
Erhofft hatte man sich durch Reinfried und Armin als Doppel 3 einen Zähler. >>Pustekuchen<< !

Vorne spielten Werner und Reinfried stark mussten aber dennoch Steubing und Graf den Sieg überlassen.
Werner brachte seine bisher beste Saisonleistung, wurde aber trotzdem nicht mit dem Sieg belohnt ! (12:14 im 5.Satz)
Alwin wie in den letzten Wochen bärenstark und sicher konnte beide Spiele in der Mitte für sich entscheiden.
Gerhard und Armin hinten glücklos, beide verloren im 5 Satz.
Reinfried gut aufgelegt konnte dann Werner Graf besiegen.
Nach zwei Siegen durch Edmund und Alwin in der Mitte keimte noch mal Hoffnung auf.
Gerhard verlor dann das letzte Einzel äußerst kurios.
2:0 in Sätzen geführt, dann im 5.Satz 0:5 zurück.
Dennoch erspielte er sich einen Matchball, aber sollte halt wieder nicht reichen !

Uns bleibt wieder nur ein Fazit:
>> Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn << !

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 26 Oct 2002 um 10:25


 2. Jugend - FC Stöckach 6:8

Nach den Eingangsdoppel sah die Lage noch gut aus.
Andreas Hutzler blieb wie gewohnt ohne Niederlage und baut damit seine Statistik auf 11:2 aus. Lediglich Michael Kollmann konnte noch ein Einzel gegen Kraus gewinnen.
Im Entscheidungsspiel um Unentschieden oder Niederlage verlor Michael Kollmann im 5. Satz zu 9.

Insgesamt ungenügende Leistung gegen den Mitaufsteiger aus Stöckach.
Als nächstes geht es außwärts gegen Bayreuth. Die 2. Jugend muss sich dort eigentlich nur gut verkaufen. Von einem Sieg kann eigentlich nicht die Rede sein.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 25 Oct 2002 um 20:51


 SV Langensendelbach - 3. Herren 9:2

Nix zu holen gabs in Langensendelbach. Lediglich ein Doppel und Guether konnte je einen Punkt holen.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 25 Oct 2002 um 08:55


 Jahn Forchheim - 4. Herren 9:3

Leider standen von Anfang an mit nur 5 Spielern die Chancen gleich null gegen den noch verlustpunktfreien Jahn.
Lediglich das Doppel Gügel/Buchner und zwei Einzelpunkte von Herrmann und Buchner standen auf der Habenseite. Jahn Forchheim dürfte in dieser Form in heißer Aufstiegskandidat sein.... und wir.....?!
Hoffmer auf bessara Zeidn !!!


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Stephan Buchner am 24 Oct 2002 um 21:00


 TV Marktleugast - 1. Herren 3:9

Die Gastgeber mußten auf Ciotkosz und Zahiri verzichten und hatten an diesem Abend nur einen gut aufgelegten Freimuth den Gästen entgegen zu setzen. An Freimuth kamen Peter Büttner und Viktor Lang sowohl im Einzel als auch im Doppel nicht vorbei. Er holte alle 3 Punkte der Gastgeber.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 19 Oct 2002 um 22:55


 DJK Weiden - 1. Jugend 8:0

Philipp nach der 8:0 Niederlage gegen Weiden niedergeschlagen8:0 verloren. Gerademal 2 Sätze gewonnen.

Da gibts nicht viel zu sagen...
...einfach nur beschissen gelaufen.

Einen kleinen Lichtblick gibts trotzdem: Es kann nur besser werden ;)




           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 19 Oct 2002 um 17:17


 2. Herren - Don Bosco Bamberg 0:9

Bös, Bös, Bös..... hat es uns gegen DonBosco Bamberg erwischt.

Das 0:9 war aber zu hoch ausgefallen.
In den Eingangsdoppeln deutete sich schon dieser schwarze Freitag an !
Werner Mönius kam mit dem schnellen Block von Krebs nicht zurecht.
Müller Günther (trotzdem stark) musste sich erstmals Flutschka in 5 Sätzen beugen.
Reinfried etwas Grippe geschwächt fand nicht recht seinen Rythmus und verlor gegen Übel 1:3.
Alwin hatte die besten Siegchancen und spielte auch hervorragend, aber sein Gegner Rudolph behielt mit 3:2 die Oberhand.
Gerhard leider keine echte Chance gegen den Noppen-Ruß.
Armin fegte seinen Gegner im ersten Satz mit 11:1 weg, gewann auch den zweiten.
Dann änderte dieser sein Spiel und Armin verlor komplett den Faden.

Es wird sehr sehr schwer diese Saison !!!!!
ojeeeeeeeeeeeeeee !!!

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 19 Oct 2002 um 10:31


 2. Jugend - Hausen 3:8

Heute ungeschlagen: Matthias MüllerMit guten Vorsätzen ging die 2. Jugenmannschaft in das Nachbarduell gegen Hausen an die Platte. Jedoch lief alles ganz anders als geplant...

...Der Anfang vom Ende war der Verlust der beiden Eingangsdoppel. Hutzler/Haulitschek verloren ihr Doppel realtiv klar in 3 Sätzen. Ebenso erging es Kollmann/Lösel.

Andreas Hutzler zeigte heute das erste mal in dieser Saison eine durchschnittliche Leistung und konnte sich nur gegen Klein durchsetzen.

Michael Kollmann trat heute mit neuem Schlägerwerk an. Leider konnte das die 5-Satz-Niederlage gegen Müller nicht ändern. Gegen Klein gewann er glücklich im Fünften.

Trotz der Niederlage blieb die Stimmung gut!Philippe Haulitschek zeigte eine gewohnt solide Leistung und sicherte sich einen Punkt gegen Waldmann.

Markus Lösel müsste mal wieder richtig Feuer unterm Arsch gemacht werden, damit er wieder ein Spiel gewinnen kann. Er verlor gegen Waldmann, Götz und Müller.

Im kommenden Spiel trifft die Mannschaft aud Mitaufsteiger Stöckach. Nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen muss diesmal wieder ein Sieg her. Ansonsten schaut es düster aus.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 18 Oct 2002 um 21:33


 Nachtrag 4.Herren-Gräfenberg II 9:2

Markus Herrmann gegen Gräfenberg bärenstarkDa bisher noch kein Spielbericht zu lesen war, kurz der Verlauf des Spieles gegen Gräfenberg II. Die Gäste traten nur mit 5 Spielern an, das erhöhte unsere Chancen auf einen Sieg. Nachdem beide Eingangsdoppel gewonnen werden konnten, legte das vordere Paarkreuz mit Trappe und Herrmann nach und so stand es nach wenigen Minuten bereits 5:0. In der Mitte konnte nur der "Zwetschi" sein Spiel nicht nach Hause bringen. Alle anderen gewannen ihre Spiele.
So stand es nach 9 Spielen bereits 8:1. Den letzten Punkt holte unser an diesem Tag bärenstarker Markus.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für unsere "Aushelfer". So konnte gegen Neunkirchen Lothar mit 2 Punkten und gegen Weingarts Benjamin mit 3 Punkten zum jeweiligen Sieg beisteuern. WEITER SO!

Gruß Stephan

 veröffentlicht von Stephan Buchner am 18 Oct 2002 um 13:21


 Jahn Forchheim - 3. Herren 9:1

Was war denn das fuer ein Spiel? Voellig von der Rolle war gestern die 3te H-Mannschaft.
Lediglich 1 Doppel wurde gewonnen.


           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 18 Oct 2002 um 07:32


 1. Herren - TV 60 Bamberg 5:9

Die Doppel begannen aus Gastgebers Sicht ungewohnt: wo früher gewöhnlich ein Punkt kam (Büttner/Lang) wurde diesmal der einzige abgegeben. Beim Stand von 3:2 für Heroldsbach hatte Bamberg eine Serie von 3 Siegen die allesamt im 5.Satz in der Verlängerung unglücklich verloren wurden (Wetzel-Lindenmayr; Heigl-Klaus und Frank -Schneider). Wenn nur eines dieser 3 Spiele gewonnen worden wäre, hätte zum Schluß ein Unentschieden im Bereich des Möglichen gelegen. So aber stand es 3:5 und lediglich Andy Scherer und Peter Büttner konterten zum 5:5. Anschließend war doch irgendwie die Luft raus und von den letzten 4 Spielen wurde nur noch 1 Satz gewonnen.
           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 13 Oct 2002 um 13:47


 TSV Ansbach - 1. Jugend 8:4

Thomas gegen RiedmuellerKlare Niederlage gegen etwas besseren und konstanteren Gegner.

Das Spiel begann aus Heroldsbacher Sicht normal (Doppel 1:1).
Leider gingen gleich im Anschluß die beiden Einzel des vorderen Paarkreuzes in der Verlängerung des 5. Satz verloren.

Besser verlief es für das hintere Paarkreuz. Zwar verlor Benni sein Einzel, ich konnte meins allerdings knapp gewinnen.

Auch im zweiten Anlauf des vorderen Paarkreuzes lief es nicht viel besser. Wieder wurden beide Einzel relativ knapp verloren.

Anschließend verlor Benni sein Einzel knapp, ich konnte jedoch in 3 Sätzen gewinnen.

Den vierten Punkt holte Philipp gegen die Nr. 3 von Ansbach, Heipel.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 12 Oct 2002 um 20:42


 Concordia Strullendorf - 2. Herren 9:6

oje, oje war das wieder schlimm !
Mal Bezirksliga, dann wieder Kreisklasse !
Immer haben immer die anderen Glück, kreizkiesel numolnaia.
Irgendwie war bei einigen wieder der Wurm drin.
Aber jammern hilft halt nichts und eine alte Tischtennisweisheit sagt:
Wer mit dem Schiksal hadert, mit dem treibt der Teufel sein Spiel.
Irgendwie und Irgendwo werden wir schon mal ein Pünktchen machen, wenns der Teufel erlaubt !!!

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 12 Oct 2002 um 17:42


 FC Burk - 2. Jugend 8:4

Aus dem erwarteten >>heißen Tanz<< wurde nichts.

Klare Niederlage für die 2. Jugend. Hutzler und Haulitschel punkten.

Bei Kollmann und Lösel ist zZ der Wurm drin.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 11 Oct 2002 um 21:56


 DJK Weingarts - 4. Herren 6:9

Spannendes Spiel, bei dem 8 Spiele im siebten Satz ausgingen.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Hanni Meßbacher am 11 Oct 2002 um 20:45


 Grafikbilder

Seit ca. einem halben Jahr mach ich hin und wieder mal ne Grafik mit Photoshop und Paintshop Pro. Teilweise mehr Schlecht als Recht. Manche aber auch ganz gut.

Auf jeden Fall habe ich alle in die
TT-Heroldsbach Gallerie
gestellt. (Link: >>Pictures<<)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 09 Oct 2002 um 21:38


 3. Herren - TSV Gräfenberg 9:5

Überraschender Sieg der Dritten gegen Gößweinstein I (Hier: Armin Büttner)Durch eine starke Mannschaftsleistung
gewinnt Heroldsbach 3 überraschend 9:5 gegen Graefenberg 1. Prade und Schlang blieben Ungeschlagen.







           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 08 Oct 2002 um 08:22


 Bayernliga Nord Jungen

Ergebnisse:

TSV 1860 Ansbach-TTC Tiefenlauter4:8
TS Kronach-DJK/SpVgg Heroldsbach5:8
Würzburger Hofbräu 96-DJK Weiden8:5
SG Siemens Erlangen-TTC Tiefenlauter1:8
ESV RW Aschaffenburg-DJK Weiden6:8
TSV Nittenau-TSV 1860 Ansbach2:8

>>> zur Tabelle

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 06 Oct 2002 um 19:20


 2. Herren - FC Betzenstein 7:9

Lange gekämpft und doch standen wir zuletzt mit leeren Händen da.
Sogar ein Sieg wäre möglich gewesen, da Rascher Gerhard im letzten Einzel 2:1 und Reinfried und Günther im Schlußdoppel sogar 2:0 führten !
Auch Edmund hatte Pech und verlor beide Einzel 2:3
Eine gute Vorstellung boten Reinfried und Alwin die beide in Ihren Einzeln ungeschlagen blieben.

Ein Jammer (grausam), es sollte halt nicht sein .............

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 06 Oct 2002 um 19:20


 Bildgallerie online

Seit gestern ist unter dem Link >>Pictures<< eine Bildgallerie verfügbar.

Jeder kann sich registrieren und anschließend Bilder hochladen.

>> zur Gallerie

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 06 Oct 2002 um 15:12


 2. Jugend - Post-SV Bamberg 3:8

Wegen einer einstündigen Verspätung konnte das Spiel erst um 19:30 Uhr stattfinden.
Die Bamberger wurden aufgrund eines Staus auf der A 73 zwischen Bamberg und Forchheim aufgehalten.

Michael Kollmann zeigte trotz einer Schulterprellung eine kämpferische Leistung und besiegte Heuberger in vier Sätzen.

Andreas Hutzler zeigte, wie im Spiel zuvor, eine klasse Leistung und gewann seine beiden Einzel in fünf Sätzen.

Schlechter verlief es für Philipe Haulitschek.Er wurde von starken Magenkrämpfen behindert und verlor seine beiden Spiele.

Markus Lösel war wegen der Verspätung >>mit den Gedanken schon in der Kabine<<. Gegen seine drei Gegner machte er keinen Stich.

Als nächstes geht es auswärts gegen den FC Burk, wo Heroldsbach sicherlich schon ein heißer Tanz erwartet.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 05 Oct 2002 um 17:05


 Alles Gute...!!!


Alles Gute!!
...Viktor und Sonja

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 03 Oct 2002 um 22:03


 TS Kronach - 1. Jugend 5:8

Erster Saisonsieg der 1. Jugend im >>Nachbarduell<< gegen Kronach, der vorallem durch die zwei gewonnene Doppel zustande kam.

Die Matchwinner auf Heroldsbacher Seiten war Philipp Kugler und Benjamin Prade, die im Einzel und im Doppel zu überzeugen wussten.

Ebenfalls gut lief es für Marco Büttner und Thomas Wetzel. Zwar verloren beide 1 bzw. 2 Spiel(e), aber jeweils nur äußerst knapp in 5 Sätzen.

Kronach zeigte sich an diesem Abend von zwei Seiten. Eichner (Nr.1) und Schedel (Nr.4) verloren beide kein Spiel, wo hingegen Heppt (Nr.2) und Amon (Nr.3) keines ihrer Spiele gewinnen konnten.

Alles in allem eine, im Vergleich zur Haßfurt-Packung, ordentliche Leistung.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 03 Oct 2002 um 21:46


 Erste Bilder online

Nachdem ich mir letzte Woche eine Digicam gekauft hab, hab ich vorgestern die ersten Bilder von unsern Spielern hochgeladen.

Zu finden sind sie unter >>Mannschaften<<

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 03 Oct 2002 um 12:08


 Jahn Forchheim - 1. Herren 2:9

Klarer und verdienter Sieg gegen Jahn Forchheim II, trotz Ausfall von Viktor Lang.

Geglückte Revanche für die Niederlage gegen Jahn I im Pokal.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 02 Oct 2002 um 18:14


 Eckardt Pokal: Herren I - Jahn I 3:5

Ergebnisse:
Heigl 0:2
Büttner 2:1
Wetzel 1:2

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 02 Oct 2002 um 18:05


 4. Herren - FC Betzenstein 4:9

4:8 gegen Betzenstein 2!
Seit Jahren konnte die 4.Herrenmannschaft wieder komplett antreten. Unser Dauerverletzer Ewald Schäfer meldete sich kurz vor Saisonbeginn wieder zurück. An dieser Stelle ein herzliches WELCOME BACK EWALD !!

Da sollte als Gegner die Mannschaft aus Betzenstein doch eigentlich zu schlagen sein!

Doch weit gefehlt. Der Abstiegskandidat vom letzten Jahr zeigte sich von der ersten Minute an toppfrisch und zog nach der ersten Einzelrunde auf 6:3 davon. Sicherlich waren einige sehr unglückliche Niederlagen dabei. Doch insgesamt war der Sieg für Betzenstein verdient.
Die Heroldsbacher Punkte holten:
Doppel Schäfer/Herrmann Doppel Gügel/Buchner
Richard J. Gügel
Schäfer Ewald

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Hanni Meßbacher am 01 Oct 2002 um 20:05


 Viktor&Sonja

Die besten Hochzeitswünsche für Sonja&Viktor.


 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 29 Sep 2002 um 20:00


 TSV Ebermannstadt - 2. Herren 9:1

Wie erwartet gab es leider eine klare Niedelage der Herren 2 in Ebermannstadt !

Ergebnis: 9:1 für Ebermannstadt

Einzig das Doppel Reinfried Gößwein/Günther Müller konnte punkten.
An dem klaren Sieg gab es nichts auszusetzen, obwohl Reinfried Gößweinn, Rascher Gerhard und Büttner Armin mit ein wenig Glück punkten hätten können.

mfg
Reinfried

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 29 Sep 2002 um 19:56


 Bayernliga Nord Jungen

DJK SB Regensburg - TSV Nittenau 8:2
TTC Tiefenlauter - ESV RW Aschaffenburg 8:3
TV Haßfurt - DJK/SpVgg Heroldsbach 8:2
TSV 1860 Ansbach - SG Siemens Erlangen 8:1
TS Kronach - ESV RW Aschaffenburg 7:7

>>> zur Tabelle

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 29 Sep 2002 um 19:07


 Kreismeisterschaften 2002: 6x Finale

Bei der Kreismeisterschaft 2002 der Jugend und Schüler/innen A/B ,die bei Jahn Forchheim ausgetragen wurde, gab es insgesamt 6x ein Heroldsbacher Finale zu bestaunen. 4x Kreismeister und 2x Vize.

In der Jugend spielte Thomas Wetzel ein gutes Turnier, bei dem er Mixed-Kreismeister wurde. Das Finale im Doppel (gegen Haas/Rauchmann (beide Weingarts)), mit Doppelpartner Schrüfer (Effeltrich), und das Finale im Einzel gegen Haas (Weingarts) wurde allerdings unglücklich verloren. Trotzdem eine sehr gute Leistung.

Noch besser lief es, wie erwartet, für Marco Büttner. An ihm gab es heut kein Vorbeikommen. Im Mixed war er mit Katja Fischer (Hausen) erfolgreich; im Doppel blieb er ebenfalls ungeschlagen; Im Einzel gewann er sein Finale gegen Motschmann (Stöckach).

Insgesamt ein, für Heroldsbach, sehr gut verlaufendes Turnier.

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 29 Sep 2002 um 18:06


 Herren 2

Wie erwartet gab es leider eine klare Niedelage der Herren 2 in Ebermannstadt !

Ergebnis: 9:1 für Ebermannstadt

Einzig das Doppel Reinfried Gößwein/Günther Müller konnte punkten.
An dem klaren Sieg gab es nichts auszusetzen, obwohl Reinfried Gößweinn, Rascher Gerhard und Büttner Armin mit ein wenig Glück punkten hätten können.

mfg
Reinfried

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 29 Sep 2002 um 11:28


 TV Haßfurt - 1. Jugend 8:2

Schwacher Saisonstart gegen gut spielenende Haßfurter Gegner.

Benni: Wieso?Benni Prade hatte in seinen Einzelbegegnungen einen äußerst unglücklichen Tag erwischt. Beide Einzel verlor er mit 3:0 Sätzen, wobei er in Summe der beiden Einzel nur 12 Bälle schlechter war als seine Gegner.

Philipp Kugler und Thomas Wetzel erwischten einen sehr unglücklichen Tag; keiner konnte ein Einzel gewinnen.

Besser lief es für Marco Büttner. Er gewann sein erstes Einzel gegen Nr. 1 Wolf, verlor aber gegen Haßfurts Nr. 2.

Diesen Freitag im Außwärtsspiel gegen Kronach muss man sich um einiges steigern müssen, um bestehen zu können.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 28 Sep 2002 um 18:43


 3. Herren - TSV Ebermannstadt 9:4

Guter Start in die neue Saison mit einem 9:4 Sieg gegen Ebermanstadt 2



           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Armin Büttner am 28 Sep 2002 um 09:50


 Herren 3 - TSV Ebermannstadt 2 9:4

Guter Start in die neue Saison mit einem 9:4 Sieg gegen Ebermanstadt 2

 veröffentlicht von Armin Büttner am 28 Sep 2002 um 09:37


 3. Jugend - TSV Ebermannstadt 6:0

Klarer Sieg gegen schwache Ebermannstädter, die lediglich 3 Sätze gewinnen konnten.

Alle 4 Einzel wurden mit 3:0 Sätzen für Heroldsbach entschieden.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Tobias Büttner am 27 Sep 2002 um 20:28


 Polterabend Viktor

Heute treffen wir uns zum Polterabend um 19:30 an der Gemeinde

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 26 Sep 2002 um 08:11


 E-Mail-Verteiler fertig

Man kann sich absofort über den Login einloggen und unter "E-Mail an alle" eine Mail an alle Abteilungsmitglieder, die eine Mailadresse besitzen, schicken

Die 3. Jugend gewinnt im Pokal gegen Burk 2 mit 5:3.
Tobias Büttner 2:0
Carina Büttner 2:1
Christoph Merz 1:1

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 25 Sep 2002 um 21:54


 TTC Rugendorf - 1. Herren 1:9

Die erste Herren holten gestern gegen TTC Rugendorf einen klaren 9:1 Außwärtssieg.

Einzig und allein das Doppel Scherer/Rascher verlor ihr Spiel gegen Pohlmann/Deibl.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 24 Sep 2002 um 17:38


 2 Siege der 3ten im Pokal

Zwei ungefährtete Siege gegen Forchheim und Kersbach

Heroldsbach 3 - DJK Kersbach 2 5:0
Heroldsbach 3 - VfB Forchheim 1 5:2

 veröffentlicht von Armin Büttner am 24 Sep 2002 um 07:19


 TSV Ebermannstadt - 2. Jugend 3:8

Philippe Haulitschek und Andreas Hutzler blieben gegen Ebermannstadt I ungeschlagen und holten dabei die entscheidenden Punkte!

Die ersatzgeschwächten Ebermannstädter mussten auf ihren Spitzenspieler Stintzing verzichten.

Kollmann und Lösel erwischten einen durchwachsenen Tag.

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Andreas Hutzler am 23 Sep 2002 um 20:42


 Bayernliga Nord Jungen

Die ersten beiden Ergebnisse der Bayernliga sind online:

TV Haßfurt - TS Kronach 8:4
TSV Nittenau - DJK Weiden 3:8

>>> zur Tabelle

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 22 Sep 2002 um 20:34


 1. Herren - Concordia Strullendorf 2:9

Gegen die stark aufspielenden Gäste war nicht viel zu holen. Zwar wurden drei der vier 5-Satz-Spiele zu Gunsten des Gegners entschieden, aber insgesamt ging der Erfolg der Gäste vollauf in Ordnung.
Strullendorf dominierte bereits die Doppel klar und gab keinen Satz ab.

In den Einzeln sah es für Heroldsbach auch nicht sehr viel besser aus. Peter Büttner (mit Glück und Geschick gegen Frank)und der stark aufspielende Viktor Lang (gegen Schlapp) konnten ihr erstes Einzel für sich entscheiden.

In den kommenden Spielen wird man sich steigern (müssen)!

           >>> Weitere Infos zum Spiel (klick)

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 21 Sep 2002 um 11:56


 Irre gut !


Hallo
Thomas,


für
diese Homepage gebührt Dier natürlich die




Ich
hoffe, die HP wird gut genutzt !


Stephan


 veröffentlicht von Stephan Buchner am 20 Sep 2002 um 08:21


 Eckhardt-Pokal Herren 1 gegen Jahn 1

Das Eckhardtpokalspiel gegen Jahn FO 1 findet am Montag den 30.9.02 20:00 in Heroldsbach statt.

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 20 Sep 2002 um 00:05


 Spielverlegung Rugendorf

Das Spiel in Rugendorf wurde vorverlegt auf Montag 23.9.02 20:00

 veröffentlicht von Friedrich Wetzel am 20 Sep 2002 um 00:04


 Ein großes Lob an Thomas

Wenn wir im sportlichen Bereich nicht mehr ganz top sind im Kreis, im Bereich des WEB-Auftritts sind wirs mit dieser HOMEPAGE ganz bestimmt.

Auf den Thomas ein dreifaches ping pong, ping pong, ping pong.
Super Thomas Wetzel !!

 veröffentlicht von Reinfried Gößwein am 19 Sep 2002 um 22:33


 TT Homepage "Version 3" online

Seit heute (17.09; 20:57) ist die neue Tischtennispage der SpVgg Heroldsbach startbereit.

Die Version 3 (kurz: v3) hat sich seit der ersten Heroldsbacher Tischtennis Homepage (v1), die im September 2000 online ging, stark verändert...

Kurzer Rückblick:

VERSION 1 (Sep 2000 - Sep 2001):
Version 1 war rein statisch aufgebaut, d.h. nur mit HTML "programmiert".

VERSION 2(Sep 2001 - Sep 2002):
Es folgte im Jahr darauf die zweite offizielle Heroldsbacher Homepage (v2), die ihren Vorgänger in der Funktionalität übertraf. Hier war für Heroldsbacher Spieler schon möglich, selbst Ergbnisse zu veröffentlichen und News zu posten.
Diese Möglichkeiten wurden allerdings nur sehr eingeschränkt von den Spielern genutzt, was wahrscheinlich an der Bedienerunfreundlichkeit der Seite lag.

VERSION 3(Sep 2002 - Sep 2003):
Da ich selbst aber auch nicht alzu viel Zeit mit Homepage-Aktualisierung verbringen wollte und will, habe ich mich entschlossen, eine neue Homepage zu entwerfen. Diese sollte so Userfreundlich wie möglich, quasi "Idiotensicher", sein, damit wirklich jeder, der normal nicht viel mit PC und Internet am Hut hat, eine News oder einen Spielbericht veröffentlichen kann.

...Soweit so gut,

    Ich hoffe für die Version 3, dass die Mitarbeit an der Page von Seiten der Heroldsbacher Spieler reibungslos verläuft.
    Näheres dazu erhalten die Heroldsbacher Spieler in den nächsten Tagen per E-Mail.
Thomas Wetzel

 veröffentlicht von Thomas Wetzel am 17 Sep 2002 um 21:05


© by Thomas Wetzel 2002

<  >

 

Warning: fread() [function.fread]: Length parameter must be greater than 0. in /www/htdocs/v026856/table-tennis/poll2.php on line 81
  (3595)

35%35%35%

25%25%25%

22%22%22%

24%24%24%

20%20%20%